Seite 1 von 1

Cete´s neue Karo

BeitragVerfasst: Mo 8. Dez 2008, 21:04
von Ceteris Paribus
Mein erstes selbstlackiertes Stück.
Hätte besser werden sollen aber für meine erste Karo binn ich durchaus zufrieden.

Karo:
Crowd Pleazer 2.0

Lack:
Schwarz, Weiß, Neon Orange alles von Tamia

Verwendete Hilfsmittel:
Skalpell
Linierband von Pactra 1/8"
Bucheinbandkleber
Drucker
Adobe Illustrator

Re: Cete´s neue Karo

BeitragVerfasst: Mo 8. Dez 2008, 21:30
von nitro-fish
jo die ist doch gut ... :yes:

meine ersten Karos ... waren furchbar!

Re: Cete´s neue Karo

BeitragVerfasst: Mo 8. Dez 2008, 21:44
von Ceteris Paribus
Danke, ich werde mal sehen, dass ich morgen bei hellem Tageslicht bessere Bilder schieße, da das Orange überhaupt nicht toll rüberkommt.

Re: Cete´s neue Karo

BeitragVerfasst: Mo 8. Dez 2008, 22:44
von Bruno Benzini
Hoho, alter Schwede...

Die ist doch mal geil geworden :top:

Wie lange haste gebraucht?

Re: Cete´s neue Karo

BeitragVerfasst: Mo 8. Dez 2008, 23:30
von Ceteris Paribus
Hmm auf 2 Tage verteilt arbeit.

8h mit desing, desing-optimierung schneiden der Folie... das Lackieren war die kleinste Arbeit.

Re: Cete´s neue Karo

BeitragVerfasst: Di 9. Dez 2008, 09:07
von boggie
hey cete,

hast es echt durchgezogen mit den fensterrahmen etc...

sieht wirklich gut aus.

gr

bo

Re: Cete´s neue Karo

BeitragVerfasst: Di 9. Dez 2008, 09:22
von DCO
Hi,

sieht klasse aus.

Hätt ich nicht besser hinbekommen können, und ich habe schon 2 -3 Stück gelackt! :top:

Re: Cete´s neue Karo

BeitragVerfasst: Di 9. Dez 2008, 13:17
von Lotte
Erste Karo
fetten Repekt,sieht echt gut aus :top:

Re: Cete´s neue Karo

BeitragVerfasst: Di 9. Dez 2008, 14:56
von Webghost
Hi

"Beim ersten mal isses immer am schönsten" ;)

Haste super hinbekommen, hoffentlich haste recht lange was davon !!

Re: Cete´s neue Karo

BeitragVerfasst: Di 9. Dez 2008, 15:41
von Ceteris Paribus
Das hoffe ich allerding auch.

Wenn ich aber überlege, was ich dafür insges. ausgegeben habe lohnt es sich ja schon die Karo von nem Profi für 60 Okken lacken zu lassen. (Alleine das Material)

Wenn ich überlege, was ich die Stunde koste ist die Karo unbezahlbar! :grin:

Re: Cete´s neue Karo

BeitragVerfasst: Di 9. Dez 2008, 18:56
von boggie
jean, das ist so ein ding mit den airbrush karos....

die werden mit lacken ohne lösungsmittel lackiert.

damit es nicht so stimkt beim lackieren.

dafür ist dann der lack nicht so haltbar.

ausserdem kommen noch doppelte portokosten drauf, wenns ein nicht berliner ist... und und und.

ich habe mir auch einen abgebrochen, finde es aber auch besser es selbst gemacht zu haben.

gr

tay

Re: Cete´s neue Karo

BeitragVerfasst: Di 9. Dez 2008, 19:58
von Ceteris Paribus
Wo ist den eigendlich dein Bild von deiner gelackten? Ich will die sehen (oder traust dich ned :grin: )

OK ich habe sie dann entdeckt :shutup:

Re: Cete´s neue Karo

BeitragVerfasst: Mi 10. Dez 2008, 17:49
von Brushless-Revo
Ja wirklich super schöne Revokaro. Für das erste mal wirklich seht gut.

Du hättest aber nicht so eine schöne machen dürfen.. Weil jetzt wirds schwierig die nächste noch spektakulärär zu machen :P

Re: Cete´s neue Karo

BeitragVerfasst: Mi 10. Dez 2008, 20:04
von Ceteris Paribus
Wieso :grin: in 2 Jahren kann sich doch keiner mehr daran erinnern, wie schön die vorher mal war :grin:

Re: Cete´s neue Karo

BeitragVerfasst: Di 27. Jan 2009, 22:33
von revo 3.3
Dein erstes Mal :hää:
Ich hab erst vor ner Woche ne selber gemacht und die sah um einiges schlechter aus als deine :top: