Gyro für den Merv?

Motoren, Empfänger usw.

Moderator: Webghost

Re: Gyro für den Merv?

Beitragvon Webghost am Mo 22. Jun 2015, 20:15

Hi

Na das hört sich doch echt gut an :top:

Nur ... wofür braucht man sowas :hää:
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Gyro für den Merv?

Beitragvon derThiemann am Di 23. Jun 2015, 16:49

Die BMX-Piste, auf der ich am häufigsten fahre (Lünen-Brambauer), ist ziemlich schmal und holprig. Wenn ich sehe, dass mir das Heck ausbricht, ist es für manuelle Korrekturen schon zu spät. Die 1:8er haben mit dem Untergrund keinerlei Probleme, aber im MERV stecken wohl Flummi- und Känguru-Gene... :hmm:
derThiemann
 


Re: Gyro für den Merv?

Beitragvon Webghost am Di 23. Jun 2015, 16:55

Hi

Ahh, Ok.
Jo, der MERV ist halt zu leicht und lässt sich durch kleinere Unebenheiten eben schneller aus der Bahn werfen.
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Gyro für den Merv?

Beitragvon derThiemann am Di 23. Jun 2015, 17:38

Von 10 Anläufen auf eine Rampe enden 9 mit einer plötzlichen Richtungsänderung zwischen 30 und 90°. Ich hoffe, das bessert sich jetzt.
derThiemann
 


Re: Gyro für den Merv?

Beitragvon derThiemann am Sa 27. Jun 2015, 18:10

Heute dann mal ausgefahren. Zum Vergleich auf der Strecke, auf der ich mit ihm letztes Mal so üble Probleme hatte.

Schade, dass ich keine Vorher-/Nachher-Videos habe. Das ist einfach nur der Wahnsinn! Wollte ihn schon runterritzeln, um ihn unter Kontrolle zu bringen, aber das spare ich mir jetzt. Ein Traum, wie er jetzt fährt! :)` :herz:
Dateianhänge
M3.jpg
Heute - mit Gyro - jeder Versuch ein Treffer. :-)
M2.jpg
Mein Berg der Verzweiflung. Letztens von 50 Versuchen nur 5x bis nach oben gekommen...
M1.jpg
So sieht es in Lünen aus. Abgesehen von den Steinen ist auch überall zähes Gestrüpp im Boden, an dem der kleine immer wieder hängen bleibt...
derThiemann
 


Re: Gyro für den Merv?

Beitragvon Webghost am Sa 27. Jun 2015, 18:19

Hi

Da kannste ja besser mit dem Crawler fahren ... oder mit nem Boot :grin:
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Gyro für den Merv?

Beitragvon derThiemann am Sa 27. Jun 2015, 19:22

Hab seit ein paar Tagen einen Carson X-Crawlee Pro... und mit dem hab ich anschließend noch ein paar Runden auf dem Gelände gedreht. :)
derThiemann
 


Vorherige

Zurück zu Elektrik

Wer ist online?

Mitglieder: Majestic-12 [Bot]

cron