Zweitwagen

Für alle Benziner und Elos ...

Moderator: Webghost

Zweitwagen

Beitragvon Revo3.3 am Mo 21. Jul 2008, 12:43

Möchte mir einen Zweitwagen zulegen.
Und der da wäre HPI Baja 5B SS.
Was sollte man sinnvoll ersetzen?
Und wie sind eure Erfahrungen?
Revo3.3
 


Re: Zweitwagen

Beitragvon Webghost am Mo 21. Jul 2008, 15:38

Hi

Erstmal ist der Baja SS eine sehr gute Wahl im Bereich der Großmodelle.

Sinnvoll wäre es die hinteren Reifen gegen Pro-Line Badlands zu tauschen.
Weiter hält die Alu-Dachplatte nicht grad viel aus.
Der Halter wo das Kupplungslager drin sitzt sollte gegen einen aus Alu getauscht werden.
Dann diese Fenster, die es für vorne und die Seiten gibt. Die verhindern das dir der Dreck direkt auf den Luffi fliegt.

Das wäre erstmal so das sinnvolle ... aber wie mit allen Modellen, gibts da natürlich noch einiges mehr was man dann verbauen KANN...:)
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Zweitwagen

Beitragvon Revo3.3 am Mo 21. Jul 2008, 16:00

Habe das in einem anderen Forum gelesen bzw. ein Foto gesehen , wo man zwischen den beiden Dämpfern oben eine Querstrebe(Querlenker) befestigt hat.
Macht das den Baja etwas stabiler.
Und in Badlands von Proline kann man die auf den Original Felgen montieren. Der hat ja Beadlock Felgen.
Revo3.3
 


Re: Zweitwagen

Beitragvon ProSeKo am Mo 21. Jul 2008, 16:06

Also auf der Seite von Proline sind sie auch den Bedlocks drauf und im Hintergrund ist auch ein HPI Baja 5B (kein SS)
ProSeKo
 


Re: Zweitwagen

Beitragvon Webghost am Mo 21. Jul 2008, 16:37

Hi

Es gibt extra Badlands für den HPI Baja !!
Und diese Strebe gibt halt etwas mehr Stabilität an der hinteren Dämpferbrücke.
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Zweitwagen

Beitragvon Revo3.3 am Mo 21. Jul 2008, 16:40

Alles Klar , der hatte die vorne und hinten.
Habe aber noch nicht herausbekommen , wo es die gibt und was die Kosten.

Muss noch ein bisschen Kohle sparen , weil ich brauche ja auch eine Funke (wahrscheinlich die DX3r) , oder gibt es vergleichbar was gutes.
Dateianhänge
cimg0105eb9.jpg
cimg0051mv5.jpg
Revo3.3
 


Re: Zweitwagen

Beitragvon Webghost am Mo 21. Jul 2008, 17:29

Hi

Die Reifen bekommste bei jedem Händler der Pro-Line Reifen hat.
Kosten ca. 45 Euro

Ne DX3R hat gestern noch wer im Indi angeboten zu nem super Preis !!
Sogar mit 2 Empfängern...
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Zweitwagen

Beitragvon Revo3.3 am Mo 21. Jul 2008, 18:00

Okay , danke die.
Wie sieht es denn mit dem Sprit aus , welchen kannst du empfehlen?
Kollege sagte man könne Sprit benutzen für Kettensägenmotoren (Stihl) soll da wohl einen sehr guten geben.
Revo3.3
 


Re: Zweitwagen

Beitragvon Webghost am Mo 21. Jul 2008, 18:15

Hi

Sprit mischte dir selber !!
Nimmst Super Plus von der Tanke und schüttest auf 3 Liter 100ml Zweitakt-Öl.
Entweder das von Stihl oder von Motul.
Dann haste nen Gemisch von 1:30. Dies fand ich war genau die richtige Mischung zum Offroadheizen :)
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Zweitwagen

Beitragvon Revo3.3 am Mo 21. Jul 2008, 18:19

Super danke dir , hast mir schon weiter geholfen.
Die nächsten Fragen kommen dann wenn der Baja hier ist.

Die Funke ist nicht mehr im Indi drin :| Schade
Revo3.3
 


Re: Zweitwagen

Beitragvon Webghost am Mo 21. Jul 2008, 18:53

Hi

Doch, die Funke ist noch da ...
Guckst du HIER

Für 250,- VB mit zweitem Empfänger.
Den würd ich dir, zum guten Preis ;) , auch noch abnehmen.
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Zweitwagen

Beitragvon CHPH am Di 22. Jul 2008, 14:40

beim öl ist einfach nur dauf zu achten dass es vollsynthetisch ist wie das castrol rs 2t.
hier mal meine wichtigen vorschläge:

-ersatz hz oder gleich ein stahl von rrp...
-badland reifen für hinten (vorne die normalen lassen)
-direktstromverorgung (pflicht!)
-vordere dämpferbrücke aus carbon oder alu
-glockenhalter
-hintere verbreiterungen von vertigo um das einlaufen der felgen in die querlenker zu verhindern
-vorne und hinten ein paar querlenker
-feinfilter für lufi und seilzug
-wenn du mal durch hohes gras fährst solltest den unterbodenschutz an den spitzen abstehenden teilen ans chassis tapen sonst steckt er mal im boden :mrgreen:
-motor stop failsafe (sehr wichtig!)

muss man vorerst nicht alles machen aber früher oder später merkst das.

mein momentaner giftzwerg.
arg viel ist vom äußerlichen noch nicht gemacht aber einiges an selbstbau und vieles was man vom bild nicht sehen kann :D .

DSC00563.JPG
CHPH
 


Re: Zweitwagen

Beitragvon barny578 am Mo 28. Jul 2008, 20:55

Die Buggys sehen ja nicht schlecht aus.Aber warum tendiert ihr den bei den Großmodellen zu den Buggys?
Mich würde da der FG Monster Beetle interessieren.Gibts da vor und Nachteile???
barny578
 


Re: Zweitwagen

Beitragvon Webghost am Mo 28. Jul 2008, 21:07

Hi

Die beiden "Buggys" hier sind die Bajas von HPI
Diese sind mit FG nicht zu vergleichen !!!
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Zweitwagen

Beitragvon barny578 am Mo 28. Jul 2008, 21:14

Ja,aber warum.Wäre so ein Buggy den besser?
Bringt ja nix wenn man nen FG holt und nur scheiße hat.Find den Buggy ja auch gut,hätte nur gern mehr Geländegängigkeit.
barny578
 


Re: Zweitwagen

Beitragvon Webghost am Mo 28. Jul 2008, 21:59

Hi

Ob man da von besser sprechen kann ist auch ein wenig Ansichts- und Geschmackssache.
Fakt ist, das die Modelle von FG auf einem gut 15 Jahre alten Modell, dem damals ersten Marder basieren.

Der Baja von HPI ist was völlig neues. Sowohl vom Chassis als auch vom Fahrwerk her.
Schwachstellen gibt es bei beiden, halt wie eigentlich bei jedem anderen Modell auch.

Bei nem FG mit Monsterpellen hast evtl. mehr Bodenfreiheit und es ist insgesamt wuchtiger.
Dafür ist ein "Buggy" halt agiler - spritziger.

Und um auch die anderen Marken wie MCD, Carson und Kamitiro zu nennen, gibt es bei allen Teile, die nach kurzer Zeit getauscht werden müssen und es gibt Teile die man tauschen kann ...

Tja...und dann ist da halt noch der Preis ;)
Je nach Modell, Motorisierung und Antriebsart liegt dieser zwischen knapp 500 bis über 1000 €
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Zweitwagen

Beitragvon CHPH am Mo 28. Jul 2008, 22:26

FG Offroader haben ab Werk alle ein sehr bescheiden abgestimmtes Fahrwerk.
Viele viele Teile sind gnadenlos unterdimensioniert. Dafür passt bei den FG's alles dermaßen spielfrei zusammen, dank der ganzen Normteile.
Das Fahrgefühl ist im allgemeinen nicht mit einem HPI Baja zu vergleichen. Der Baja fährt sich eher wie ein wuchtiger 1:8er.
FG ist halt so ziemlich das Günstigste zum einsteigen. MCD und Hörmann haben da schon bessere Dinge, kosten aber viel mehr.
CHPH
 


Re: Zweitwagen

Beitragvon Revo3.3 am Do 21. Aug 2008, 05:28

Hat schon jemand was von dem Rampage MT gehört?
http://shopping.netsuite.com/c.849850/site/rampagemt.html
Revo3.3
 


Re: Zweitwagen

Beitragvon CHPH am Do 21. Aug 2008, 09:12

sieht ansatzweise gut umgesetzt aus aber kaufen würde ich ihn nicht unbedingt.
besser als ein fg ist er mit sicherheit, vorallem geht das fahrwerk recht gut.
CHPH
 


Re: Zweitwagen

Beitragvon barny578 am Do 21. Aug 2008, 10:07

Ich kenn den zwar so nich,aber auf den ersten Blick wirkt er ganz gut.Und ist nen 4wd.
Habe leider jetzt nicht sehen können,ob er Zahnräder aus Stahl oder Plaste hat?Fänd ich ganz wichtig.Und ob man wie Ersatzteile bekommt.
Motor 23ccm.
barny578
 


Nächste

Zurück zu Großmodelle

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

cron