Team Associated B4.1 RTR

Falls mal Fragen zu anderen Nitros / Elos auftauchen ...

Moderator: Webghost

Team Associated B4.1 RTR

Beitragvon Webghost am Di 1. Feb 2011, 18:24

Hi

Da ich in letzter Zeit ja in der Halle in Lünen war, haben es mir die 1:10 2WD Buggys iwi angetan ...
Wie die da so ums Eck schossen fand ich schon beeidruckend.

Naja, also dachte ich mir ... sowas brauchste auch.
Nach langem hin und her, hab ich mich nun schluß endlich für den Asso B4.1 entschieden.
Hier die RTR Variante und nicht wie zuerst gedacht die Team Factory Version.
Warum ... ganz einfach, der Preis war entscheidend.

Die RTR 2,4 GHz Funke hab ich sofort ausgebaut, da ich noch nen Empfänger über hatte und somit die DX3R nutzen kann.
Als Akku hab ich mir nen 4000 mAh 2S Turnigy im Hardcase bestellt.
Gefahren wird erstmal mit den Stockreifen, bzw. für hinten hab ich gleich noch nen Paar Moosis mitgenomen.

Dann wurden die ganzen Aufkleber von der Karo entfernt und eigene aufgebracht.

Aussehen tut das Ganze nun so:

IMG_1347.JPG


IMG_1346.JPG


IMG_1348.JPG


Gefahren werden soll die kleine Heckschleuder auf den Offroadstrecken in Lünen (Halle) und beim MC - Dortmund e.V. draussen auf einer Naturbahn.

Naja und wer weiß, vielleicht auch auf der einen oder anderen Strecke beim NRW Fun-Cup :grin:

Als Reifen Tipp wurde dann noch folgendes empfohlen:
Auf Kunstrasen :
- Minipin hinten mit Blau extra breit und vorne Stagger Rib ohne Einlage

Auf Lehm :
- hinten Proline Holeshot mit original und vorne Rille.
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Team Associated B4.1 RTR

Beitragvon MobiK am Di 1. Feb 2011, 20:02

Einer der besten (wenn nicht sogar der beste) 2WD Buggy !

Viel Spaß damit :yes:
MobiK
 


Re: Team Associated B4.1 RTR

Beitragvon Expressbutcher am Mi 2. Feb 2011, 21:21

Very nice Teil
Hab ja auch noch nen 2 WD ELo im Keller stehen.
Thunder Tiger AT 10 Phoenix
Expressbutcher
 


Re: Team Associated B4.1 RTR

Beitragvon Webghost am Do 3. Feb 2011, 15:16

Hi

@ Butch, den hatte ich mal kurz ins Auge gefasst ... es gibt ja mehrere die ähnlich aufgebaut sind.
Aber bei den anderen war halt immer iwi was, was mich dann doch gestört hat.
Gut beim Asso sinds nun die Zoll Schrauben ... die für mich EierlegendeWollMilchSau hab ich nicht gefunden :hmm:

Edit:
Da die Karosplinte eh immer rumfliegen, verbiegen und verloren gehen ... hab ich auch hier nun die Klettvariante gewählt.

IMG_1349.JPG


IMG_1350.JPG


Das schließt sauber ab und hält bomben fest.

Weiter kam auch der Akku heute, welcher wie dafür gemacht in den Schacht passt.

IMG_1351.JPG


Hab nur den Akkuhalter im vorderen Bereich etwas bearbeitet, da er sonst immer auf das Balancer Kabel gedrückt hätte.
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Team Associated B4.1 RTR

Beitragvon martin am Fr 4. Feb 2011, 15:42

Ich hätte auf den team durango dex210 gewartet :cool:
martin
 


Re: Team Associated B4.1 RTR

Beitragvon Webghost am Fr 4. Feb 2011, 23:55

martin hat geschrieben:Ich hätte auf den team durango dex210 gewartet


Ja, die Bilder des Prototypen sehen mal sehr edel aus.
Aber ich möchte nicht wissen was der dann kosten wird.
Und als Spassmaschine wäre der mir dann schon fast zu professionell ...

Ich hatte ja auch mit dem Schumacher Cougar SV geliebeugelt ...
Aber vor der Vernunft kommt dann doch immer erst noch das Portemonaie was einen in die Schranken weist :grin:
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Team Associated B4.1 RTR

Beitragvon Webghost am So 6. Feb 2011, 18:37

Hi

So, die ersten Runden sind gedreht mit dem Asso.
55 Gramm Blei vorne rein und ich muß sagen der liegt echt gut.

ABER, der RTR Motor ist mal voll die Luftpumpe :böse:
Da hat man iwi nicht wirklich ne Chance gegen die Anderen. Man hat das Gefühl man fährt auf 50% ...
Laut Beschreibung soll der RTR Motor einem 17,5 Turner entsprechen.
Umfragen heute haben ergeben, dass die anderen max. nen 9 Turner fahren ... denke da muß nachgebessert werden :irre:
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Team Associated B4.1 RTR

Beitragvon Expressbutcher am So 6. Feb 2011, 21:05

Son unter 10 Turner hab ich in dem Phoenix auch drin. Ist so ne Carson Kombo.
Macht bei 2s und 3s echt Bock. Hab die Akkuposition nach vorne gelegt, sonst wheelt der bei beiden Akkus.
Expressbutcher
 


Re: Team Associated B4.1 RTR

Beitragvon Webghost am So 6. Feb 2011, 21:25

Expressbutcher hat geschrieben: Son unter 10 Turner hab ich in dem Phoenix auch drin. Ist so ne Carson Kombo.


Genau diese Kombo ist da heute ein Junge gefahren. Carson Sport 2 Dragstar schlag mich tot ...
Gibt es als 12T, 10T, 8T und was weiß ich noch was.
Er hatte jedenfalls nen 8T da drin und der ging meiner Meinung nach wie Bolle,
er war da einer etwas anderen Meinung ... tz tz tz Kinder ... :D
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Team Associated B4.1 RTR

Beitragvon Webghost am Mi 23. Feb 2011, 14:30

Hi

Es hat sich wieder ein bischen was getan ...

Die Stock Antriebswellen (Knochen) wurden gegen CVD`s getauscht.
Die Stock Motor- / Regler Kombi ist dem Carson Dragster Set mit 8T Motor gewichen (Danke an Expressbutcher).
An der Front schützt nun ein großer RPM Bumper vor "Feindberührung".
Ein Stabbi sorgt hinten für ... naja mal sehen, von den drei Härten (schwarz - silber - gold) hab ich mal silber verbaut.

to be continued ...
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Team Associated B4.1 RTR

Beitragvon MobiK am Do 8. Mär 2012, 08:38

Moin Web, Thema ist schon alt und ich meine, DU hast den Asso schon wieder verkauft, oder ?

Warum ?

Warst Du mit dem nicht zufrieden ? Hattest doch den "normalen" RTR brushless, oder ?
MobiK
 


Re: Team Associated B4.1 RTR

Beitragvon Expressbutcher am Do 8. Mär 2012, 09:59

Ich mache mal kurz OT an.

Warst du in Do auf der Aussenbahn mal fahren?
Was kostet der Spass denn an Nutzungsgebühren pro Tag?

OT aus
Expressbutcher
 


Re: Team Associated B4.1 RTR

Beitragvon Webghost am Do 8. Mär 2012, 10:06

Hi

Ja, wie das bei mir so ist ... kaum ist ein Modell da, wirds gepimt und wieder verkauft.
Auch so der Asso.
Ich war in keinster Weise unzufrieden mit dem, auch wenn er am Ende nicht mehr viel gemein hatte mit der RTR Version.

Als da waren:
Antriebswellen hinten gegen CVD getauscht.
Stabbi hinten verbaut
Motorplatte und Halter von der Teamedition verbaut
Motor und Regler gegen ein Carson Dragster Set 8T getauscht. Der Stock Motor war dagegen ne Luftpumpe.
Vorne zunächst 55 gr Blei rein, dann den vorderen Bulkhead getauscht, so dass nur noch 20 gr Blei zusätzlich nötig war.

Naja und so rannte der dann wie dopp.
Hab letztens den Käufer auch nochmal getroffen und er sagte er sei sehr zufrieden.

Nein, ich war nur in Lünen auf Teppich unterwegs.
In DO die Aussenbahn kostet für Gastfahrer 5,- Euro am Tag. Genaueres findest du hier --> Klick
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area



Zurück zu Buggys & Truggys & Stadiums & Short Course & ...

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

cron