Neue Spektrum DX3R

Empfänger, Funken, Servos, Akkus...

Moderator: Webghost

Neue Spektrum DX3R

Beitragvon Webghost am Mi 7. Mai 2008, 09:06

Andi

Vom Erscheinungsbild, finde ich sie ziemlich gelungen und ob sie was taugt, werde ich voraussichtlich herrausfinden, wenn sie etwas billiger wird.
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Neue Spektrum DX3R

Beitragvon Webghost am Mi 7. Mai 2008, 09:06

Hallo

Der Unterschied liegt darin das man 30 Modelle abspeichern kann...
Das sie wesentlich mehr Einstellmöglichkeiten (Expo) hat und somit evtl. Wettbewerbstauglicher geworden ist ...
Das man seine alten Empfänger nicht nutzen kann weil sie auf DSM2 arbeitet.

Features:
30 model memory
Digital trims
Graphically depicted exponential
Graphically depicted travel adjustment
Trim rate adjustment
Steering dual rate
Steering dual rate override
Frame rate
Servo monitor
Switch assignment
Model reset
Model copy
Sub Trims
3 timer functions: countdown, count up and integrated

Vorteil:
1. weniger Gewicht da nur 4 anstatt wie bislang 8 AA Zellen
2. für rechts UND linkshänder umbaubar
3. schnellere und "sicherere" Datenübertragung
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Neue Spektrum DX3R

Beitragvon Webghost am Mi 7. Mai 2008, 09:08

Revo3.3

Ob man das braucht oder nicht , es ist einfach so , wenn man neues auf den Markt bringt , sollte es besser und mit mehr Ausstattung auf den Markt als der Vorgänger , weil man will ja den Kunden dazubringen dieses Produkt zu kaufen.

Ich finde sie sieht sehr Futuristisch aus , aber irgendwie Cool.
Der Preis ist etwas kräftig aber das wird sich denke ich auch bald nach unten bewegen.

Bild
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Neue Spektrum DX3R

Beitragvon Webghost am Mi 7. Mai 2008, 09:10

Ich hab mir das mal durchgerechnet.
Die DX3R kostet imom rund 320 Dollar, das sind rund 220 Euro
ein zusätzlicher Empfänger kostet (99$) ca. 70 Euro.

Macht rund 290 Euro.

Da ich imom ne DX 3 mit 3 Empfängern betreibe, werde ich die verkaufen und habe so fast den Gesamtpreis raus.
Zumindest so viel, um das es sich für mich bereits lohnt zuzuschlagen wink

Und nachdem ich nun auch mal "RICHRIG" gelesen habe ... *freu*
steht da doch tatsächlich:
"Finally, the DX3R is completely backwards-compatible with existing Spektrum receivers, allowing you to utilize any SR3000, SR3100, or SR3500 receivers you may currently have."
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Neue Spektrum DX3R

Beitragvon Webghost am Mi 7. Mai 2008, 09:12

Hi

Also ich habe meine seit geraumer Zeit und bin sehr zufrieden mit dem Teil.
Liegt einfach super in der Hand, Einstellungen sind ruckzuck gemacht.
Sie ist sehr übersichtlich, auch das Menü erklärt sich nahezu von selbst.

Nunja und wir haben sie auch im Shop ;)
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Neue Spektrum DX3R

Beitragvon revorunner am So 1. Jun 2008, 18:54

Ich habe mir gerade die DX3R gekauft, auch wenn ich Anfänger bin hat mich genervt nach der Frequenz zu fragen ...

Die DX3R lag einfach am besten in der Hand und alle Funktionen sind praktisch mit einem Daumen zu bedienen und könnte 'nebenher' sogar noch fahren bzw. während der Fahrt die Einstellungen vornehmen. Einfach Klasse!

Aber: die Stecker passen nicht einfach auf den Revo und das 'Binden' (Sender und Empfänger werden miteinander 'verheiratet' - so gibt es nie Verwechslungen) klappt nicht wie es in der Betriebsanleitung steht :(

Werde also zum Laden fahren und den Verkäufer fragen - zum Glück hab ich das Ding nicht irgenwo bei einem Verstender bestellt!

Vielleicht kann mir hier jemand helfen, ansonsten schreib ich meine Erfahrungen auf sobald das Problem gelöst ist.
revorunner
 


Re: Neue Spektrum DX3R

Beitragvon Webghost am So 1. Jun 2008, 19:08

Hi

Wie die Stecker passen nicht vom Revo ??
Und was klappt beim binden denn nicht ... ist eigentlich ganz einfach !!
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Neue Spektrum DX3R

Beitragvon Brushless-Revo am Mo 2. Jun 2008, 16:03

Also ich habe die RX3R auch, und bin bis jetzt sehr zufriden im gegensatz zu der DX3.0.

Ja die Stecker vom Revo passen nicht, Jedoch das ist keine grosse Sache die passend zu machen. Weil die Stecker von Traxxas haben ja auf einer Seite noch so einen kleinen Flügel. Der Empfänger hat jedoch leider keine ausbuchtung für diesen Flügel. Aber den flügel kann man abschleifen, und danmn passts.

Was funktioniert den beim Binden nicht? Hast du es den genau nach Anleitung gemacht???

Ich kann auf jeden Fall die DX3R weiter empfehlen. Ist ja wie ein Computer das Teil.

Gruss Brushless-Revo
Brushless-Revo
 


Re: Neue Spektrum DX3R

Beitragvon revorunner am Mo 2. Jun 2008, 20:07

Super!!! Danke für den Tip mit dem Abschleifen - hatte schon befürchtet dass ich die Stecker umlöten muss!

Hier mein Problem beim biden.

1. den 'Bind'-Stecker habe ich im Empänger eingesteckt.
2. dann soll er Receiver eingeschaltet werden --- wie kann ich das machen wenn nur ein Stecker drin ist? Muss man jetzt den 'Bind'-Stecker wieder raus machen und den Receiver anschließen?

revorunner
revorunner
 


Re: Neue Spektrum DX3R

Beitragvon Webghost am Mo 2. Jun 2008, 21:33

Hi

Du steckst alle Stecker ( also Lenkung und Gas/Bremse) an ihren Platz, den Binding-Plug steckste auf Bat.
und den Akku auf den freien Kanal ;)

Dann weiter nach Anleitung. Nach abgeschlossenem Binden den Plug wieder herausziehen.
Den Akku kannste dann für die weitere Verwendung auf Bat einstecken, oder du lässt ihn auf dem freien Kanal.

Das wars ...!!

WICHTIG, wenn nach dem Bindungsvorgang die Einstellungen gemacht wurden und dabei festgestellt wurde, dass das
Gas/Bremse Servo umgekehrt werden muß, danach dann unbedingt neu binden !!!
Sonst haste in der Failsavestellung Vollgas !
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Neue Spektrum DX3R

Beitragvon Brushless-Revo am Di 3. Jun 2008, 15:19

Ja Webghost hat eigentlich schon alles gesagt.

Aber ich sage mal trotzdem noch wie ichs gemacht habe.

Ich habe den Bindungsstecker in die Bat/Bind position beim Empfänger eingesteckt.
Danach das Batteriepack irgendwo eingesteckt damit er Strom bekommt. Danach bei der Funke auf Bind gedrückt und dann hats es gebunden. Danach nahm ich den Bindungsstecker raus und steckte dort dann die Batterie an. Zum Schluss noch Gasservo und Lenksservo und fertig.

Gruss Brushless-Revo
Brushless-Revo
 


Re: Neue Spektrum DX3R

Beitragvon revorunner am Di 3. Jun 2008, 20:54

... Wunderbar - das hat jetzt bei mir auch funktionirt :D

Herzlichen Dank!

Aber in diesem Punkt könnte die Gebrauchsanleitung schon etwas genauer sein!

revorunner
revorunner
 


Re: Neue Spektrum DX3R

Beitragvon diedickebifi87 am Fr 4. Sep 2009, 17:05

Hi,
Sorry für "Uralt Thread ausgrab" :yes:
Hab mir jetzt auch eine geordert bei ebay für 200 Euronen inkl allem :grin:
Bin mal gespannt wie der Unterschied zur Standard Traxxas TQ2 ist :rubber:
grüße
diedickebifi87
 


Re: Neue Spektrum DX3R

Beitragvon diedickebifi87 am Mi 23. Sep 2009, 22:05

So hab das schöne Stück endlich in meinen Händen :top: 200€ bei Ebay neu aus US
Verarbeitung ist ganz ok, die ist ziemlich leicht was ich gut finde.
Hat auch viele Funktionen,was ich allerdings vermisse ist eine Anzeige für die Spannung vom Empfängerakku...
Die DX3S hat ja die Funktion oder? Kann ich das mit der DX3R auch irgendwie hinbekommen das die mir das Anzeigt?
grüße
diedickebifi87
 


Re: Neue Spektrum DX3R

Beitragvon Webghost am Mi 23. Sep 2009, 22:27

diedickebifi87 hat geschrieben:... was ich allerdings vermisse ist eine Anzeige für die Spannung vom Empfängerakku...
Die DX3S hat ja die Funktion oder?


Ja, die DX3S hat ne Telemtriefunktion, daher kann sie u.a. diesen Wert anzeigen.

diedickebifi87 hat geschrieben:Kann ich das mit der DX3R auch irgendwie hinbekommen das die mir das Anzeigt?


Nein.

Man sollte also bevor man sich was kauft nicht nur auf den günstigen Preis achten, sondern auch darauf, dass das was ich mir kaufe, auch das erfüllt was ich will ... ;)
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Neue Spektrum DX3R

Beitragvon diedickebifi87 am Do 24. Sep 2009, 16:12

Ja sowas in der Art hab ich mir schon gedacht, könnte mir höchstens den telemetrie empfänger kaufen. :? Aber der hat ja kein DSM2. Egal bin auch so mit der Funke zufrieden, die Akkus lad ich eh immer nach dem 2 mal fahren.
grüße
diedickebifi87
 


Re: Neue Spektrum DX3R

Beitragvon Webghost am Do 24. Sep 2009, 17:29

diedickebifi87 hat geschrieben: könnte mir höchstens den telemetrie empfänger kaufen. :? Aber der hat ja kein DSM2.


Und nützt dir an der DX3R mal rein gar nichts !!!
Denn auch die Funke müßte für Telemetrie ausgelegt sein, was die DX3R nun mal nicht ist.

diedickebifi87 hat geschrieben:... die Akkus lad ich eh immer nach dem 2. mal fahren.


Was willste mir damit sagen ??
Beziehste das jetzt auf den Empfängerakku oder meinste das wegen der "nur" 4 Akkus in der Funke.
Bei der Funke wirste dich wundern wie wenig Strom die braucht, die Akkus halten da ewig.

Empfängerakku, kommt halt auf deinen Akku und deine Servos an, wie oft bzw. in welchem Rhytmus man da laden muß ...
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Neue Spektrum DX3R

Beitragvon diedickebifi87 am Fr 25. Sep 2009, 16:25

Ja hast natürlich recht wie fast immer Webghost,hatte gestern nicht viel Zeit und hab nicht so darüber nachgedacht,aber ist ja logisch mit der Telemetrie.
Mit dem aufladen meinte ich den Empfängerakku.
grüße
diedickebifi87
 


Re: Neue Spektrum DX3R

Beitragvon barny578 am Do 8. Okt 2009, 09:09

Habe zur Zeit die DX3S.Bin super zufrieden.Ist nen Geiles Teil.
Bin aber am überlegen,ob ich mir die DX3R hole wegen der Mischfunktion.
Kann ich dafür auch die Empfänger von der DX3S benutzen?Funzt dat auch mit der Mischfunktion???
Irgendwo hatte ich ma l was darüber gelesen,aber ich finde es nicht.
barny578
 


Re: Neue Spektrum DX3R

Beitragvon Zündplättchen am Do 8. Okt 2009, 13:22

Bin aber am überlegen,ob ich mir die DX3R hole wegen der Mischfunktion.


Die S kann doch auch mischen,oder?
Zündplättchen
 


Nächste

Zurück zu Elektronik und Co.

Wer ist online?

Mitglieder: Majestic-12 [Bot]

cron