Thunder Tiger DS1015 auch für den Summit 1/8 gut?

Empfänger, Funken, Servos, Akkus...

Moderator: Webghost

Re: Thunder Tiger DS1015 auch für den Summit 1/8 gut?

Beitragvon Webghost am Do 23. Feb 2012, 19:11

Sumsemann hat geschrieben: ... weil Empfänger und alle Servos nur aus einem der beiden Akkus gespeisst wird,


Wie geht das denn :?:
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Thunder Tiger DS1015 auch für den Summit 1/8 gut?

Beitragvon Sumsemann am Do 23. Feb 2012, 19:23

Das ist im Regler so geschaltet...

Hat mich auch verwundert, doch wenn du im Netz dazu mal suchst, dann wirst du entsprechende Infos dazu finden...

Wenn bei mir der Erste Lipopiepser an geht dann liegen zwischen zwei 5000er Lipos etwa 700mah
Sumsemann
 


Re: Thunder Tiger DS1015 auch für den Summit 1/8 gut?

Beitragvon Webghost am Do 23. Feb 2012, 19:36

Hi

Das ist ja nen Ding ... da kann man ja fast über nen anderen Regler nachdenken ...
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Thunder Tiger DS1015 auch für den Summit 1/8 gut?

Beitragvon Sumsemann am Do 23. Feb 2012, 19:50

Hab ich auch schon, aber bisher nicht wirklich was passendes gefunden. Wenn dann sollte der Regler auch nen Lipo Cutoff haben...

Wenn man das mit den Akkus aber weiss und beim Servo aufrüsten, dass wie oben beschrieben anschliesst, dann sollten die Akkus am Ende etwa gleich leer sein und alles ist perfekt.

Nen 16kg Lenkservo mit Metallgetriebe ist auf jeden fall nen super Uograde was dann auch die Proline Moab 40er Serie problemlos bewältigen dürfte...
Sumsemann
 


Re: Thunder Tiger DS1015 auch für den Summit 1/8 gut?

Beitragvon Revofreak am Do 23. Feb 2012, 20:46

Also die Moab drehen auch die originalen bei voller bellastung sehr schön allerdings mit der anderen feder :grin:
Revofreak
 


Re: Thunder Tiger DS1015 auch für den Summit 1/8 gut?

Beitragvon Sumsemann am Do 23. Feb 2012, 22:33

Ja, solange die Akkus noch wirklich voll sind klappt das alles recht gut...


Aber!!! Werden die Akkus langsam leer dann leg mal den ersten Gang ein und sperre beide Diffs... Also alle Microservos ziehen Strom. Wenn du dann noch lenkst also die beiden Lenkservos auch noch arbeiten dann merkt man deutlich das da "Power" fehlt.

Klar, es geht so...

Aber ich bin da einfach Perfektionist und meine geplante Tuningmaßnahme gleicht die unterschiedliche Entladung der Akkus aus und gibt mehr Lenkpower, diese sogar gleichbleibend bis zum Ende.

Dazu kommt noch, dass die originalen 2075 Traxxas Servos mit Plastik Getriebe recht häufig ausfallen.

LG
Matthias
Sumsemann
 


Re: Thunder Tiger DS1015 auch für den Summit 1/8 gut?

Beitragvon Revofreak am Do 23. Feb 2012, 22:47

Also ich kann deine Behauptungen leider nicht unterstützen :grin:
Bei mir hängt noch en lichtbalken oben mit dran sowie ein licht schaltmodul und unterbodenbeleutung auch 4 LEDs in Super hell. Und das Pakte der evx genauso wie der jetzige mmm und das auch noch bei lipos die nur noch bei knapp 15-20% lagen.
Revofreak
 


Re: Thunder Tiger DS1015 auch für den Summit 1/8 gut?

Beitragvon Sumsemann am Do 23. Feb 2012, 23:23

Beim MMM ist das auch kein Problem, da ja der Strom für Empfänger und Servos aus beiden Akkus gleichzeitig kommt.

Sollte dein EVX das ebenso problemlos geleistet haben, dann hast du wohl ein "Spezial" EVX gehabt... Im Offroad Cult Forum gibt es einen riesen Tread zum Summit und auch da werden meine Beobachtungen bestätigt.

Wie gesagt... erst wenn sich der Akku dem "Ende" nähert bemerkt man den Leistungsverlust beim Lenken.


Aber egal, lass uns deswegen nicht streiten. Der EVX und ein brushed Motor sollen bleiben, da mir ein mmm viel zu ruppig anläuft und das Fahrzeug dann einfach nicht mehr dafür zu gebrauchen ist wofür er gemacht ist. Selbst die meisten sensored brushless motoren sind im Anlauf den brushed Motoren unterlegen. Ggf grade ich da noch zum Kershaw 700 Motor (brushed) auf...

Ich werde die Paar Kinderkrankheiten versuchen auszumerzen und habe dann eine super Ergänzung zu meinem Brushless E-Revo


Habe noch was zum Anschluss eines Servos mit externer Stromversorgung gefunden:

Demnach Plus des Servos an den Lipo
Minus Des Servos an Lipo und Empfänger
Die dritte Steuerleitung nur an den Empfänger

Richtig?
Sumsemann
 


Re: Thunder Tiger DS1015 auch für den Summit 1/8 gut?

Beitragvon Revofreak am Fr 24. Feb 2012, 09:52

Probiers doch einfach mit nem alten servo aus wie es am besten funzt :grin:
Revofreak
 


Re: Thunder Tiger DS1015 auch für den Summit 1/8 gut?

Beitragvon Sumsemann am Fr 24. Feb 2012, 14:21

Habe leider nur 6V Servos, die es sicher nicht mögen direkt an einen 7,4 V Lipo angeschlossen zu werden...


Aber, da ja Webghost gestern nen anderen Regler ins Gespräch brachte, habe ich noch mal ein wenig gegoogelt.

Aktuell würde mir der HobbyWing XeRun v3.0 1800kv auch gut gefallen.
Ist ein sensored Brushless Set welches sich, wie ich in einigen Videos sehen konnte, echt super in einem Crawler macht. Läuft absolut sauber und ohne ruckeln an!!!!

Weiterer Vorteil:
Lipo Cutoff
Beide Akkus werden gleich entladen
Ein 6v Lenkservo könnte dann auch problemlos an den Empfänger angeschlossen werden...
Sumsemann
 


Re: Thunder Tiger DS1015 auch für den Summit 1/8 gut?

Beitragvon Revofreak am Fr 24. Feb 2012, 14:31

der ist aber dann auch nicht merh wasser dicht :grin:
und wenn dich das wasserdichte nicht stört dann programmier deinen mmm mal richtig :grin:
dann ruckelt er auch nicht beim anfahren sondert hat eine enormes drehmoment beim anfahren :grin:
Revofreak
 


Re: Thunder Tiger DS1015 auch für den Summit 1/8 gut?

Beitragvon Sumsemann am Sa 25. Feb 2012, 21:48

Sodele,

bekomme nächste Woche Das ThunderTiger DS1015 und habe heute das Hobbywing M7A sensored brushless Set eingebaut...

Bild

Hier gibts nähere Infos:
viewtopic.php?f=23&t=2869&p=22566#p22566
Sumsemann
 


Vorherige

Zurück zu Elektronik und Co.

Wer ist online?

Mitglieder: Majestic-12 [Bot]

cron