Revo hat keine "Traktion"...

Alles über Motoren und Co. für den Revo.

Moderator: Webghost

Revo hat keine "Traktion"...

Beitragvon Revo3.3_S.F. am Di 10. Feb 2015, 21:14

Hallo Leute .....

Ich als Blutiger Anfänger in den Bereich RC habe ein Problem 8))

Also ich Hole mal etwas weiter aus, wo ich im Herbst so meine Runden drehte hat der Motor im etwas höheren und Nassen Gras sehr schnell hoch gedreht. Ich dachte das die Reifen einfach kein Grip haben und habe das als nichtig abgetan ...

So nun bin ich gestern mit einen Kollegen ( mein Kumpel hat auch einen Revo.... 8) ) im Schnee gefahren, ich habe den Vergaser in Grundeinstellung gebracht und den Revo angeschmissen ging einwandfrei. Also langsam Warmfahrern und los, als ich ihn nun warm hatte ging es endlich in den Schnee :)` ABER dann kam der Fehler wieder sobald ich Gas gegeben habe und der Revo kraft brauchte drehte der Motor einwandfrei hoch aber die Räder drehten sich im Verhältnis zum Motor sehr Langsam und nach einer kurzen Zeit brauchte ich schon mehr wie Halbgas um anzufahren. Woran Liegt das die Kupplung defekt ?
Ich habe dann die Fahrt abgebrochen und war nun nur noch Zuschauer .... :/
Ich dachte erst es liegt am Vergaser aber das war es nicht .... Mein Kumpel sein Revo ging wie die Hölle durch den Schnee.... :herz:

Ich hoffe Ihr könnt mir Helfen :)
Revo3.3_S.F.
 


Re: Revo hat keine "Traktion"...

Beitragvon Webghost am Mi 11. Feb 2015, 14:55

Hi

Das ist nicht ganz einfach so aus der Ferne.
Wenn der Motor dreht, verfolge mal bis wohin die Kraft geht.
Ich vermute das entweder deine Kupplung ( Kupplungsfeder) hinüber ist, oder der Slipper zu locker eingestellt ist.
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Revo hat keine "Traktion"...

Beitragvon Revo3.3_S.F. am Mi 11. Feb 2015, 21:10

Hallo zusammem ....

Erstmal danke für die Schnelle Antwort und für die Info in welche Richtung der Fehler geht :grin:

Aber wie Stelle ich genau den Fehler fest ? => Also wie muss der Slipper Eingestellt sein?
=> Und wo ist diese Kupplungsfeder? (Sorry für die d...fe Frage aber so weit hatte
ich meinen Revo noch nicht auseinander, ich denke wenn ihr mir das in Ruhe
erklärt erspart mir das sehr viiiiiiel Zeit :p )

Gruß Steven
Revo3.3_S.F.
 


Re: Revo hat keine "Traktion"...

Beitragvon Webghost am Mi 11. Feb 2015, 22:18

Hi

Der Slipper ist die Platte die am Hauptzahnrad (HZ) sitzt.
Dieser wird mit einer Mutter, die vor einer Feder sitzt, angezogen bzw. gelöst.
Optimal wäre es, wenn du diesen handfest anziehst und dann ne gute viertel Umdrehung wieder löst.

Die Kupplungsglocke (KG) ist quasi das Motorritzel. Sie sitzt auf der Motorwelle und greift auf das HZ.
Unter der KG sitzt die Kupplung. Serie beim Revo ist eine zwei Backen Kupplung verbaut, welche mit einer Ringfeder gespannt ist. Diese Ringfeder läuft aussen um die Kupplungsbacken herum.

Musst also den Motor ausbauen, die KG demontieren und dann siehst du die Kupplung.
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Revo hat keine "Traktion"...

Beitragvon derThiemann am Do 12. Feb 2015, 08:05

Wäre die Kupplungsfeder gebrochen, würde er auch im Standgas fahren, weil die Backen dann schon bei niedriger Drehzahl packen. Also genau der gegenteilige Effekt.
derThiemann
 


Re: Revo hat keine "Traktion"...

Beitragvon Revo3.3_S.F. am Do 12. Feb 2015, 11:51

derThiemann hat geschrieben:Wäre die Kupplungsfeder gebrochen, würde er auch im Standgas fahren, weil die Backen dann schon bei niedriger Drehzahl packen. Also genau der gegenteilige Effekt.



Moin'sen zusammen.... Ich weiß nicht ob das was zur Sache beiträgt aber wo ich den Revo warm gefahren habe und vom Gas bin... Also Standgas wollte er immer leicht vorwärts..... Obwohl ich das Standgas runter gedreht hatte..... Also könnte es ja doch an der Feder liegen oder?

Und vielen Dank für eure schnelle hielfe.... Leider ist meine Freizeit in letzter zeit recht knapp bemessen aber ich werde euch auf den laufenden halten wenn ich dann bastel und ich werde da dann bestimmt auch noch doooofe fragen haben :grin:

Gruß Steven
Revo3.3_S.F.
 


Re: Revo hat keine "Traktion"...

Beitragvon derThiemann am Fr 13. Feb 2015, 18:04

Könnte sein, dass sich die gebrochene Feder so blöd verkantet hat, dass die Backen nicht richtig greifen... weit hergeholt, aber nicht auszuschließen. Da hilft nur ein Blick ins Innere. Mach Fotos! ;)
derThiemann
 


Re: Revo hat keine "Traktion"...

Beitragvon dada am So 15. Feb 2015, 22:15

Eine etwas "rabiate" Fehlerfindung:

Halt den Revo fest und gib etwas Gas bis der Motor hochdreht.
Entweder es dreht der Motor und die Glocke bleibt stehen oder es dreht der Motor mit Kupplungsglocke und der Slipper rutscht.

Alles natürlich mit bisschen Gefühl und nicht übertreiben.

Wenn er wirklich so wenig Vortrieb hat, sollte man da auch schnell was sehen.

...und alles auf eigene Gefahr :)
dada
 



Zurück zu Motor/Tank und Co.

Wer ist online?

Mitglieder: Majestic-12 [Bot]

cron