Wie gewinnt man Rennen ?

Alles andere zum Revo, was sonst nirgends reinpasst.

Moderator: Webghost

Wie gewinnt man Rennen ?

Beitragvon mevely am Mi 24. Sep 2008, 13:16

Nachdem ich dieses Jahr ein bisschen Erfolg mit dem Revo hatte... siehe HIER, habe ich mir gedacht ich könnte ein paar Tipps den anderen potentiellen Revo Racers geben.

Ich fahre eigentlich beim Bayern Truggy Cup seit letztem Jahr(4 rennen in 2007, 5 in 2008), dazu bin ich dieses Jahr beim Nitro-fish Monster Cup(2. Platz) und beim Osterhasenrennen(1. Platz) gefahren.
Um alles klar zu stellen, bin ich kein Setup Freak, d.h. ihr werdet sicherlich nicht von mir erfahren wie man sein Auto am besten einstellt, ich kenne nur die Grundlinien.

Ich verändere lediglich folgende Sachen wenn ich beim Rennen irgendwas verbessern möchte:
- Reifen (Standard Größe für die Agilität oder 40er für den Grip)
- Vorspur (mehr wenn ich viel Lenkung will oder weniger wenn ich das Auto beruhigen will)
- Fahrzeugshöhe (Niedrig wenn Boden flach und nicht viele Sprünge, höher wenn Boden im schlechten Zustand oder viele Sprünge)
- Stoßdämpfer Feder (muss ein Kompromiss zwischen Grip und Zustand des Boden, wenn zu wenig Grip, probiere ich mit weicheren Federn, wenn der Boden sehr flach ist, kann man härtere Feder einbauen)
- Stabis (raus wenn ich viel Grip will, drauf wenn ich viel Grip habe)
- Übersetzung (schnelle Strecke = kleineres ZR)

Was ich fast nie ändere, weil ich zu Faul bin sind :
- Diff-Öl
- Dämpfer-Öl
- Rockers

Meine Tipps beim Rennen Ablauf:
#Am trainingstag:
- sich warm fahren und ruhig bleiben, d.h. das erste Mal auf der Strecke immer eine oder 2 Runden ganz ruhig fahren. Viele nervöse Leute fahren in den ersten 5mn das auto kaputt.
- Die Geschwindigkeit kommt mit der Übung, das erste Ziel heißt "auf der Strecke bleiben" !
- so viel trainieren wie man kann, nur so wird die Strecke immer leichter zu fahren.
- Wenn ihr das Layout ein bisschen kennt könnt ihr anfangen mit dem Setup zu experimentieren, abhängig davon was ihr vermisst(Grip / Lenkung / stabiles Auto)
- Solltet ihr kleine Defekte feststellen, könnt ihr sicher sein dass diese Kleinigkeiten am Renntag was schlimmeres anstellen werden, falls sie nicht behoben wurden.

#Am Renntag:
- 10mn Vor einem Lauf, den Motor immer vorwärmen(geht auch ohne Fernsteuerung falls ihr sie abgeben müsst), nur so seid ihr sicher dass die Kerze noch gut ist, dass Sprit drinnen ist, dass der Glüher noch funktioniert. Sollte etwas nicht gehen, habt ihr noch Zeit es ohne Streß zu beheben.
- 5mn Vor dem Vorlauf, die Tankflasche wieder auffüllen, und sich in Richtung Boxengasse machen, in der Regel gibt es zwischen Gruppen nur 2 mn Zeit. Vorab müsst ihr geklärt haben wer euer Auto auf die Strecke setzen und tanken kann.
- Zwischen Vorläufe, immer ein kurzes Check durchführen, drehen alle Räder Leicht ? Geräusche im Getriebe oder in den Diffs ? Federt das Auto normal ? sind alle Radmutter fest ? soll ich irgendetwas aufladen ?

Diese mini-Checkliste kann vielleicht lächerlich aussehen aber es ist die einzige Möglichkeit euch viel Streß zu sparen. In der Regel ist man auf dem Fahrerstand sowieso nervös, wenn die Mechanik nicht mitmacht, wird man dazu einfach frustriert.
Und nur wenn das Auto hält könnt ihr euch auf das Fahren konzentrieren.

"UM ERSTER ANZUKOMMEN MUSS MAN ERST ANKOMMEN"

Diese Tipps kommen nicht aus irgendeinem Buch oder Zeitung sondern aus meiner eigenen Erfahrung.

Gruß,
Yohan
mevely
 


Re: Wie gewinnt man Rennen ?

Beitragvon Webghost am Mi 24. Sep 2008, 13:29

Hi

Ich hab das mal als wichtig "Angepinnt", da ich der Meinung bin,
das genau so eine Vorbereitung hilfreich für jeden sein kann, der:

1. nicht so viel Stress bei nem Rennen drumherum mag
2. sich noch nicht so gut mit dem ganzen Fach-Chinesisch auskennt

Gute Beschreibung :!:
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Wie gewinnt man Rennen ?

Beitragvon Expressbutcher am Mi 24. Sep 2008, 14:15

Respekt Yohan....Erstmal wg Deinen Rennerfolgen und Zweitens für die Checkliste. Sollte ich irgendwann mal ein "richtiges" Rennen fahren, werds ich sicherlich beherzigen..
Expressbutcher
 


Re: Wie gewinnt man Rennen ?

Beitragvon Blue Eagle am Mi 24. Sep 2008, 16:53

Wenn man Deine Aufstellung liest möchte man sofort mitracen, oder?? :mrgreen:

Schön geschrieben, sauber...
Blue Eagle
 


Re: Wie gewinnt man Rennen ?

Beitragvon Lotte am Mi 24. Sep 2008, 17:27

Wirklich sehr gute Tipps ;)
Achja und Glückwunsch zu deinem Abschneiden
Gruß
Lotte
Lotte
 


Re: Wie gewinnt man Rennen ?

Beitragvon The Zachinator am Sa 4. Okt 2008, 22:25

Hi Yohan und andere RR - RevoRacer,

nachdem ich ein spannendes Wochenende hatte und mit mit anderen MTs und machmal auch Truggys harte Fights geliefert habe, habe ich schon etwas Rennluft geschnuppert.
Am 26.Okt. ist in Munzig ein OR8/ORT/ORM Cup, und ich wurde gefragt, ob ich nicht lust hätte teilzunehmen.
Ich bin letztes WE wegen einem zerstörtem HZ ausgestiegen, ein neues aus Stahl ist aber schon bestellt.

Mich würde noch interessieren, was nehmt ihr noch immer an E-Teilen mit zu einer Veranstaltung?

(Ein ganzer Revo in Teilen würde mich ja lieb, das gibt aber leider der Geldbeutel nicht her, da ich schon etwas einem Truggy liebäugle.)

Grüße,
Florian
The Zachinator
 


Re: Wie gewinnt man Rennen ?

Beitragvon nitro-fish am Sa 4. Okt 2008, 22:50

hintere Skid ... wenn aus Plaste ... ist bestimmt ein Schwachpunkt ... die sollte man dann in jeden Fall öfters kontrolieren ... und in jeden Fall Ersatz dabei haben ....

HZs oder Glocken sind mir am Rennen noch nie kaputt gegangen ....

ab und zu mal ein Querlenker ... zumindest die Stock Teile ... öfters kontrollieen .... da brechen auch mal gern die Stege ...

ansonsten hab ich zwar immer alles mehrfach dabei ... aber bis auf die hintere Skid ... und ab und zu mal ein Querlenker ... hab ich noch nichts gebraucht!

... ab und zu ist auch mal ein Auge von den Spurstangen ausgelutscht .....

und für die die keinen Platinium haben und noch die alten Radachsträger fahren ... unbedingt die Platinium Teile nehmen ... da bleiben dann auch die Pivotballs da wo se hingehören ...

oder man fährt gleich die Alu Teile ...
nitro-fish
 


Re: Wie gewinnt man Rennen ?

Beitragvon ProSeKo am Sa 4. Okt 2008, 23:30

nitro-fish hat geschrieben:und für die die keinen Platinium haben und noch die alten Radachsträger fahren ... unbedingt die Platinium Teile nehmen ... da bleiben dann auch die Pivotballs da wo se hingehören ...

oder man fährt gleich die Alu Teile ...

Hää das verstehe ich nicht
ProSeKo
 


Re: Wie gewinnt man Rennen ?

Beitragvon The Zachinator am So 5. Okt 2008, 10:53

Hört sich an, als ob ich ja schon ganz gut gerüstet bin.

Das mit der hinteren Skid habe ich schon gehört und vor weg eine bestellt. Außerdem habe ich ja noch die M2C Tie Bar, welche die Pins zusätzlich sichert.
Ja, mit dem HZ habe ich mich schon erschrocken, bin seit 30L nur ein einziges gefahren.
Um RPM Querlenker mach ich mir beim Brechen keine Sorgen.

In sofern kann's ja dann losgehen. :mrgreen: - Freue mich schon wie ein kleines Kind.

Gruß,
Florian
The Zachinator
 


Re: Wie gewinnt man Rennen ?

Beitragvon nitro-fish am So 5. Okt 2008, 14:08

ProSeKo hat geschrieben:
nitro-fish hat geschrieben:und für die die keinen Platinium haben und noch die alten Radachsträger fahren ... unbedingt die Platinium Teile nehmen ... da bleiben dann auch die Pivotballs da wo se hingehören ...

oder man fährt gleich die Alu Teile ...

Hää das verstehe ich nicht



was verstehst da net???

der Platinium (und der neue 3.3er Revo, glaub auch) .... haben Radachsträger drin, bei denen ein Metallring rum ist ... um das Herrausspringen der Pivotballs zu verhintern ...

die alten Revos haben das nicht ... und da kommts beim Racen schon mal vor, das ein Pivotball raushupft ...

verhindert wird das mit Alu Radachsträger dann natürlich auch ....

The Zachinator hat geschrieben:Hört sich an, als ob ich ja schon ganz gut gerüstet bin.

Das mit der hinteren Skid habe ich schon gehört und vor weg eine bestellt. Außerdem habe ich ja noch die M2C Tie Bar, welche die Pins zusätzlich sichert.
...

Gruß,
Florian


jo die M2C Tie Bar hab ich etz auch bestellt, wenn Du die schon hast ... musst Dir ja eh keine Gedanken machen ...
nitro-fish
 


Re: Wie gewinnt man Rennen ?

Beitragvon ProSeKo am So 5. Okt 2008, 15:35

Also mit den pivotballs hab ich noch keine Probleme gehabt.
Und ich kann wirklich nicht gut fahren :roll:
ProSeKo
 


Re: Wie gewinnt man Rennen ?

Beitragvon mevely am Di 7. Okt 2008, 18:04

Hi Florian,
Als ich mit Rennen angefangen habe hatte ich so gut wie nix dabei, ich habe dann progressiv immer mehr dabei gehabt aber was ich als wichtig sehe wäre :
- Zahnrad obwohl ich selber nur Plastik fahre, geht eigentlich nur kaputt wenn der Abstand ZR/Glocke nicht stimmt.
- Querlenker (vor allem vorne) : man weißt nie wen/was du auf der Strecke triffst. :lol:
- Kupplungslager
- Rod-ends weil sie irgendwann immer mehr Spiel haben
- Rad-Mütter
- Schrauben (Tony's screw z.B)

Gruß,
Yohan
mevely
 



Zurück zu Revo Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

cron